Süddeutsche Meisterschaft

Zum Saisonhöhepunkt startete Eva Korb am 23.07 bei der Süddeutschen Meisterschaft im Südweststadion Ludwigshafen in der Altersklasse der Frauen über ihre Paradedisziplin, den 400m-Sprint. Im starken Teilnehmerfeld von 15 Damen war sie zunächst auf Rang 12 gemeldet. Bei perfekten Rahmenbedingungen von 28°C wolkig und einem Startplatz auf ihrer Lieblingsbahn 3 ging sie im ersten von drei Zeitläufen an den Start. Nach einer starken Startbeschleunigung übernahm sie schon am Ende der ersten Kurve die Führung des Laufes. Angekommen auf der Zielgeraden, begleitete die applaudierende Tribüne die Sprinterinnen auf der letzten Etappe und befeuerte auf den finalen dreißig Metern das spannende Duell zwischen Eva Korb und ihrer Mitsprinterin Janne Popp vom LAC Quelle Fürth auf Bahn 5. Mit einem Vorsprung von drei Hundertstelsekunden überquerte Eva als Erste die Ziellinie, noch dazu in einer neuen persönlichen Bestzeit von 59,04 Sekunden, eine Steigerung um ganze zwei Zehntelsekunden. In der Gesamtwertung der Frauen gelang ihr durch das starke Rennen ein Plazierungssprung unter die Top-Ten auf einen hervorragenden Siebten Platz.