Bilder von unserer Herbstwanderung, Sonntag,15. Sept. 2019

unsere Wanderung führt uns Richtung Moosbach.

Beim schönsten Sonnenschein begaben sich 17 Wanderer auf den Weg, am Rückweg waren es nur noch 16.
Zum Mittagsessen kamen noch weitere 6 dazu.

Gruppenbild der Herbstwanderer

Beim „Zum Zäpferten“

Abfahrt und Treffpunkt 8:45 Albrecht-Dürer-Str. in Weiden
Verteilung der Wanderfreunde auf Fahrzeuge und die letzten Essenswünsche.

Abfahrt: 9:00  Fahrt über Moosbach Richtung Tröbes. Am Ortsende von Saubersrieth links
nach Ragenwies und weiter nach Roßtränk. Wir parken auf dem Schotter neben der Straße.

Wir beginnen unsere Wanderung auf der Straße in gleicher Richtung. Nach etwa 300 m geht
es links auf den Feldweg, auf diesem geführt von der Markierung des „Schleifererweges“
erreichen wir nach kurzer Zeit den Nurtschweg, der uns bis nach „Bruckhof“ begleitet.

Die Nachmittagsroute beginnt auf dem „Nurtschweg“ durch Bruckhof zurück. Im Wald
verlassen wir den Nurtschweg nach rechts um in der Stille des Waldes auf gemütlichen Wege
die „Roßtränkmühle“ erreichen.
Von hier geht es auf der Straße bergauf nach Roßtränk zu den Fahrzeugen.

Mittagstisch im „Zum Zäpferten“.
Wer sich mit den üblichen Brotzeiten zufrieden gibt: Bauernplatte, Brotzeitplatte, Leberkäse
(alles mit Brot) braucht seine Essenswünsche nicht anzumelden.
Wer aber Schweineschnitzel mit Kartoffelsalat oder Pommes haben möchte, sollte seine
Wünsche rechtzeitig, spätestens drei Tage vor dem 15.09. bei mir anmelden.

Für den Haushalt bietet der Hofladen auch frische Wurstspezialitäten aus eigener Herstellung.

Ein Hinweis für Wanderer die nur die halbe Strecke absolvieren wollen: beide Teile sind
etwa gleich lang (5 km), leicht hügelig, aber nicht beschwerlich.

Auf eine zahlreichte Teilnahme freut sich euer Wanderwart, Wolfgang
Tel.: 0961/20676021 oder 48491078 oder E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 hier ein Bild von unseren Wanderen bei herrlichem Herbstwetter.

und nicht zu übersehen, unser Fotograf, Wolfgang

Vormittagsroute:
Ein Feld- und Waldweg führt uns zum Goldsteig, dem wir folgen wir ins Waldnaabtal.
Der Goldsteig-Markierung folgend  kommen wir vorbei an wohlbekannten Sehenswürdigkeiten:
„Kammerwagen“, „Amboss“, „Butterfass u.a. In Sichtweite der „Blockhütte“ überqueren wir
die Waldnaab und setzen unsere Wanderung fort am linken Ufer  bis zum „1.Steg".

Nach der Überquerung der Waldnaab folgen wir der „U“-Markierung bis
zum abzweigenden Weg der uns aus dem Waldnaabtal und nach Bernstein bringt.
Länge 7 km.

Nachmittagsroute:
Über einen Feldweg und später wenig befahrene Straße erreichen wir Ödwalpersreuth.
Nach der Überquerung der Autobahn steigen wir ab ins Waldnaabtal.
Am rechten Ufer der Waldnaab aufwärts, noch vor dem „Kammerwagen“ steigen wir
entlang des „Breitensteinbächleins“ aus dem Tal. Am Waldrand sind wir in Sichtweite unserer Fahrzeuge.
Länge 5 km.

Bitte beachten sie den veränderten Modus der Essensbestellung. 

Mittagspause: In Bernstein im „Gasthof Denz“.

Das Gasthaus wird eröffnet ausschließlich für den Turnerbund.
Um Herrn Denz einen gezielten Einkauf zu ermöglichen,
bittet er unsere Essenswünsche eine Woche vor der Herbstwanderung zu melden.
Wenn also möglich, melden Sie Ihre Bestellungen rechtzeitig bei mir an (bis 10.09.2018).   

Tel. 0961/20676021 oder E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Auf eine gelungene und erlebnisreiche Wanderung freut sich Euer Wanderwart.

Wolfgang
**************************************************************************************