Der TB trauert um seinen tatkräftigen ehemaligen Vorsitzenden

Unser Alfons Kraus, TB-Chef von 1980 bis 1993, ist im Alter von 86 Jahren am Sonntag verstorben. Sein Name bleibe für immer mit dem Sportpark am Hammerweg verbunden, den er während der 15-jährigen Amtszeit mit Millionenaufwand aus-, umbauen und modernisieren ließ.

Bereits in Vohenstrauß, wo Alfons Kraus 1932 geboren worden war,
hatte er dem Turnverein angehört. 1953 zog er nach Weiden,

bereits ein Jahr später stieß er zum TB.
Er engagierte sich beim 1. Athletenclub und besonders bei der
Kegelabteilung, die unter seiner Führung – und auch mit ihm

als Aktiven – aufblühte.
Ab 1997 war er zweiter Vorsitzender des TB,
ab 1980 erster.

Wir werden ihn vermissen.

Der Turnerbund ist Alfons Kraus zu großem Dank verpflichtet und wird ihm stets
ein ehrendes Andenken bewahren.

Die Vorstandschaft
und der Turnrat