Bericht zur Skifahrt nach Zermatt

Zum Saisonende am Matterhorn „Das Gute kommt zum Schluss!“
Mit dem Klassiker Zermatt wurde die Skisaison vom TB Weiden beendet.

 Ich bin sitze gerade im Bus, auf der Heimreise aus Zermatt und habe Zeit einige Eindrücke und Bilder für die Homepage zu senden.

Der Wettergott war wieder gnädig. Schon am 1. Skitag war strahlender Sonnenschein und somit stand dem grenzübergreifenden Skifahren nichts im Weg. Mit der Gondel übers kleine Matterhorn (3883 )m und vor uns ein grandioser Blick, unbeschreiblich diese Aussicht, diese vielen weißen hohen Berge und dem Himmel so nah.
Mit langen Carvingschwüngen ging es zum nächsten überwältigendem Ausblick nach Italien und zur Einkehr mit Pizza und Cappuccino bevor es wieder zurück nach Zermatt ging. Dann noch eine Panoramafahrt unterhalb des großen mächtigen Matterhorns (4478)m es hat was Magisches.
Zermatt ist nicht nur ein Skiparadies, sondern auch ein Paradies für Wanderer und das sogar im Winter mit bestem Wegenetz.

IMG 20180303 175124
Täsch der Ort von dem aus jeder Ski Tag endet und beginnt. Erst mit dem Zug nach Zermatt, dann mit Bus zur Gondel Richtung Matterhorn oder der Gornergratbahn aufi aufn Riffelberg 
zum Glacierparadies

Hotel 175158
Vor unserem Hotel City in Täsch

gemsen an Piste 110044
Gemsen direkt an der Piste

IMG 20180309 WA0002
Mit sonnigen, freudigen und auch sportlichen Grüßen
eure Uli

 

Anmeldungen für 2019 bei: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Abteilungsleiter oder Webseite vom TB-Weiden gleicher Zeitraum dann aber in den Faschingsferien